Skip to main content

Frankreich: 2. Europäischer Workshop vom 15.- 17. Februar 2017 in Toulouse

Von der Analyse zum konkreten Handeln!
Aufbauend auf dem 1. Europäischen Workshop vom Sep. 2016, der ganz im Zeichen der Analyse stand (hier: Informationen zum Demographie- und Beschäftigungswandel, die spezifische Fachkräftebedarfe  und Schlussfolgerungen aus der europäischen Betriebsumfrage) geht es beim jetzt anschließenden 2. Workshop um die Erfahrungen aus der Umsetzung der „nationalen Initiativen“. Grundlage hierbei sind die von den Partnern vorgeschlagenen, länderspezifischen Aktivitäten.  

Dabei handelt es sich um folgende Maßnahmen:

Die Workshop-Teilnehmer werden eine erste Zwischenbilanz zu ihren „Projekten“ vorlegen, über Erfahrungen und Ergebnisse informieren und ihre Weiterarbeit in 2017 vorstellen.  Verstärkend hierzu werden erfolgreich durchgeführte, nationale „Best practices“ aus Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und Schweden bekannt gemacht. Damit wird veranschaulicht: Aktives Handeln schafft nachhaltige Verbesserungen in Betrieb und Branche.

Ebenfalls auf dem Programm: Informationsgespräche und Betriebsrundgang beim französischen  Zulieferer-Konzern SAFRAN NACELLES in Blagnac.